Samstag, 24. Oktober 2020

kfd - Kochen - 'Leckeres aus dem Ofen' am 06.11.2020

 Aufgrund der jetzigen Situation muß der Kochabend am 06.11.2020 zum Thema:
'Leckeres aus dem Ofen' leider entfallen.

Diesen Abend möchten wir im Jahr 2021 auf jeden Fall nachholen.


Freitag, 9. Oktober 2020

kfd- Messe mit Heftausgabe - 14.10.2020

Die kfd Gemeinschaftsmesse findet am Mittwoch, den 14.10.2020 um 9.00 Uhr in der St. Dionysius Pfarrkirche statt. Die kfd lädt dazu herzlich ein. 

Die Hefte ,,Frau und Mutter'' können schon um 8.30 Uhr in der Pfarrkiche abgeholt werden.

Freitag, 2. Oktober 2020

Stadtradeln der kfd - Ein voller Erfolg

Es nahmen an den drei Terminen insgesamt 43 Frauen teil.

Nach dem 2ten radeln am  24.09.2020 trafen wir uns anschließend auf dem Kirchplatz vor dem Pfarrheim zu dem Thema: Kommt – zu Tisch! Wir teilen geschwisterlich.

Gleiche Würde – gleich Rechte!

Die kfd lud die Frauen ein, gemeinsam an einen großen Tisch Platz zu nehmen und das Brot zu teilen.

Gerlinde Feld sprach über die Unterschriftenliste zu dem Brief zur Laienpredigt an Bischof Genn und zum Thema Maria 2.0.

 



Donnerstag, 10. September 2020

Stadtradeln - kfd nimmt teil

Wie berichtet, nimmt auch die kfd Nordwalde am „Stadtradeln“ teil. 

Im Aktionszeitraum vom 10. - 30.09.2020 werden bekanntlich Alltagstouren wie auch Fahrradtouren von Einzelnen und auch Gruppen gesammelt und an die Klimaschutzbeauftragte Vera Edeling der Gemeinde Nordwalde gemeldet.

Die kfd lädt am 15.09. (Dienstag), am 24.09. (Donnerstag) und am 29.09. (Dienstag) jeweils um 14.00 Uhr zum gemeinsamen Radeln ein. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder, sondern besonders willkommen sind Freudinnen, Kinder und Männer. Treffpunkt ist am Bispinghof, bitte Getränke für unterwegs und Gesichtsmasken mitbringen.

Am 24.09. nach der Radtour bzw. als Abschluß gegen 16.00 Uhr lädt die kfd die Radler (auch Nichtradler) zu einem kleinen Imbiß und Getränken am Pfarrheim ein. Die kfd beteiligt sich an der Aktion Maria 2.0 unter dem Motto „Kommt - zu Tisch, wir teilen schwesterlich, gleiche Würde – gleiche Rechte“.

Hiermit möchte sie den begonnenen „Synodalen Weg“ stärken und den Forderungen nach Gleichberechtigung und Öffnung der Amtskirche Nachdruck verleihen.

Diese Veranstaltungen fallen bei Regen aus.

Ausfallen müssen leider die herbstliche Kaffeerunde am 22.09.2020 und die Sonntagstour am 04.10.2020.

Samstag, 5. September 2020

Stadtradeln - kfd Nordwalde nimmt teil

Hierfür sprachen sich zahlreiche Frauen der kfd aus, die sich zu einem reichhaltigen und

gemütlichen Frühstück auf der „Igel Alm“ an der Gildestraße getroffen hatten.

Groß war die Wiedersehensfreude der Teilnehmerinnen über die Einladung nach so 

vielen coronabedingten Veranstaltungsabsagen.

Die Gemeinde Nordwalde beteiligt sich erstmals am „Stadtradeln“. (WN vom 26.08.20).

Hierbei geht es nicht, wie bei der fast gleichzeitig stattfindenden Tour de France um 

Etappensiege, Bergwertungen oder Zeitfahren, sondern um Radfahren im Alltag. 

Mit dem „Stadtradeln“ soll für das Fahrradfahren geworben und gleichzeitig ein Beitrag 

zum Klimaschutz geleistet werden, wie Vera Edeling als Klimaschutzbeauftragte den 

Frauen beim Frühstück erläuterte. 

In der Zeit vom 10. - 30. Sept. werden diese Alltagskilometer gesammelt. 

Die kfd Nordwalde hat sich wie auch viele andere Kommunen und Vereine für diese 

Aktion angemeldet. Teilnehmen können nicht nur kfd Mitglieder, sondern ganz besonders

angesprochen sollten sich Männer und Familien fühlen. 

Die im genannten Zeitraum gefahrenen Fahrradkilometer werden notiert und können am 

Ende des Aktionszeitraumes bei Christel Temming oder Elisabeth Löbbert gemeldet werden.

Freitag, 4. September 2020

Kfd- Messe mit Heftausgabe - 09.09.2020

Die Gemeinschaftsmesse der kfd findet am Mittwoch den 09.09.2020 um 9.00 Uhr in der St. Dionysius Pfarrkirche statt. Die Hefte ,,Frau und Mutter'' können schon ab 8.30 Uhr in der Pfarrkirche abgeholt werden.

Donnerstag, 20. August 2020

Frühstücks-Fahrradtour der kfd - 26.08.2020

Die kfd lädt zu einer Fahrradtour am Mittwoch den 26. August 2020 ein.
Abfahrt ist um 7.30 Uhr am Feuerwehr-Gerätehaus an der Grevenerstraße. Um ca. 9.00 Uhr wird ein Frühstück unter freiem Himmel auf der Igel-Alm an der Gildestraße angeboten, kassiert wird vor Ort. Jeder bringe sich für die Pausen unterwegs ein Getränk mit. 
Die Abstandsregeln werden natürlich eingehalten, es wird in kleinen Gruppen gefahren. Mund- und
Nasenschutz sind mitzubringen, jedoch beim Radfahren und Frühstücken können diese abgenommen werden.  
Anmeldungen nehmen ab sofort bis zum 23. August,  Elisabeth Löbbert oder Christel Temming  entgegen.